Liebe Patient*Innen,

nach diesem absoluten Ausnahmejahr wünschen wir Ihnen umso mehr ein paar friedliche und entspannte Weihnachtsfeiertage und hoffen für alle auf einen guten Start in ein gesundes und positives 2021.

Fröhliche und gesunde Weihnachten
Ihre Dr. Dorothee Bergfeld, Dr. Monika Lisá, Dr. Boris Sommer & das gesamte Praxis-Team

Neues Mitglied im Praxis-Team: Frau Jekaterina Kusek

Zum Jahresabschluss haben wir aber nochmal eine Reihe positiver Nachrichten

Wir freuen uns, Ihnen ein weiteres neues Mitglied in unserem Praxis-Team vorstellen zu dürfen:

Frau Jekaterina Kusek unterstützt unser Ärzteteam als medizinische Assistentin seit Oktober bei den Behandlungen. Im nächsten Jahr wird sie neben Frau Al-Abdali auch das STK Multiline Verfahren anbieten.
Gerne berät Sie Frau Kusek auch zu unseren Pflegeprodukten von Universkin®.

In Zeiten, wie wir sie gerade erleben, tut es gut, wenn ein Team so netten und kompetenten Zuwachs bekommt – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Neues Tixel® Gerät in den Sommerclinics

Nutzen Sie den Winter zur Verbesserung Ihrer Hautoberfläche

Bereits seit 2017 verwenden wir bei der Behandlung der Hautoberfläche zur Verbesserung der Hautstruktur mit gutem Erfolg das Tixel® Verfahren.

Nun haben wir auf das Nachfolgesystem umgestellt und werden ab Dezember 2020 mit dem Tixel®2 arbeiten, das verbesserte Optionen und noch feinere Einstellungen bietet.

„Tixeln“ funktioniert ähnlich den fraktionierten Laserverfahren: Mit Hilfe eines Titanköpfchens, das auf 400 Grad erhitzt wird, werden unzählige kleine Mikroporen in die Hautoberfläche gestanzt und durch die ausgelösten Heilvorgänge eine sehr effektive Hautregeneration bei kleinen Fältchen, Närbchen, Hautunregelmäßigkeiten und Pigmentablagerungen bewirkt.

Im Unterschied zum Laserverfahren wird dabei das umgebende Gewebe nicht so stark thermisch geschädigt. Dadurch ist es möglich, die Poren als Kanäle zum Einschleusen von Wirkstoffen zu nutzen, die vom Gewebe aufgenommen werden.

Der direkte Energietransfer in Form von Wärme, erfolgt durch einen kurzen Hautkontakt des Titanaufsatzes. Es kommt zu keinerlei Blutung. Die Intensität der Energieübertragung wird durch die Einwirkzeit bestimmt. Das Gewebe wird durch den Aufsatz nicht perforiert.

Dieses Vorgehen ist eine spannende Option, die als Percutaneous Drug Delivery (PDD) auch für medizinische Indikationen genutzt werden kann.

Die Effekte gleichen einer Kombination aus Microneedling (punktuelle Oberflächenverletzung zur Regeneration) und Mesotherapie (Einschleusen von Wirkstoffen in die Haut).

Gute Indikationen für das Tixel® Verfahren, das bevorzugt im Herbst und Winter (also den sonnenarmen Monaten) durchgeführt werden sollte, sind vor allem:

  • Knitterfältchen um Augen, Mund, an Wangen und Stirn
  • Straffung von Hals und Dekolleté
  • Behandlung von flächigen Pigmentstörungen
  • kleine Akne Narben

Vereinbaren Sie jetzt einen Tixel®-Beratungstermin bei Frau Dr. Lisá oder Frau Al-Abdali.

Empfohlen wird ein Behandlungszyklus von 3 bis 6 Sitzungen im Abstand von jeweils einem Monat. Die Haut ist nach der Behandlung für circa 2 Tage leicht gerötet und es kann eine diskrete Hautschuppung für 4 bis 5 Tage auftreten. Am Folgetag ist ein Abdecken möglich. Die Hautregeneration stellt sich dann über die nächsten Wochen kontinuierlich ein.

Die Behandlung umfasst auch immer eine pflegende Maske und das Einbringen von individualisierten Wirkstoffen, um alle Aspekte maximal zu nutzen. Wir freuen uns, dieses Verfahren jetzt mit noch mehr Optionen anbieten zu können!

Übrigens: Wir empfehlen die Kombination mit unseren individualisierten Universkin® Pflegeprodukten, um die Behandlung zusätzlich zu unterstützen und die Ergebnisse zu verbessern.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen bei Ihrem nächsten Praxisbesuch oder natürlich auch per Telefon. Vereinbaren Sie Ihren individuellen Beratungstermin bei Frau Dr. Lisá oder Frau Al-Abdali.

Hier geht es zu unserem Tixel®-Infoportal mit Tixel® FAQ

Vitamin C Infusionstherapie – zur Stärkung des Immunsystems aber auch als wirkungsvolle Anti-Aging Maßnahme

UND FÜR‘S NEUE JAHR GIBT‘S EIN NEUES THERAPIE ANGEBOT:

Der Mensch kann Vitamin C nicht selbst herstellen und muss Vitamin C über die Nahrung aufnehmen. Bei vielen Krankheitszuständen ist es nicht möglich, den Vitamin C Mangel durch Ernährung oder orale Einnahme auszugleichen. Durch eine Vitamin C Infusion gelangt die gesamte Menge der Vitamin C Dosis direkt ins Blut und kann dort seine volle Wirkung entfalten:

  • für gesunde, schöne Haut
  • für gesundes Wachstum von Haaren und Nägeln
  • regt die Fettverbrennung an
  • zur wirkungsvollen Steigerung der Abwehrkräfte
  • gegen oxidativen Stress

Diese Therapie wird ausschließlich nach einer eingehenden Beratung und Anamnese durchgeführt. Frau Dr. Lisá berät Sie gerne ausführlich zu diesem neuen Verfahren.

Jetzt Beratungstermin mit Frau Dr. Lisá vereinbaren

x

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden für unser kostenfreies Online-Angebot Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und um Zugriffe auf unsere Website anonymisiert statistisch auszuwerten. Die anonymisierte Auswertung können Sie in unserer Datenschutzerklärung mit einem Klick deaktivieren.