Erfolgreiche zweite Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V. (DGBT) am 28./29. Februar 2009

Nach dem großen Erfolg der ersten Jahrestagung der DGBT im Februar 2008, tagte auch in diesem Jahr die DGBT unter der Leitung von Dr. med. Boris Sommer und Frau Dr. med. Dorothee Bergfeld unter dem Motto "Die Antworten von heute sind offene Türen zu den Fragen von morgen" in Frankfurt. Dabei wurde den inzwischen rund 400 Mitgliedern wieder ein vielfältiges und intensives Programm angeboten.

Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxintherapie (DGBT) wurde 2006 auf Anregung von Herrn Dr. med. Boris Sommer und Herrn Prof. Dr. med. Christian Raulin gegründet. Die ästhetische Botulinumtoxin-Therapie ist der am häufigsten durchgeführte ästhetische Eingriff weltweit. Ziel der Gesellschaft ist es, eine wissenschaftliche Plattform zum Wissens- und Erfahrungsaustausch, swie einen Ausbildungsstandard für Anwender auf diesem Gebiet zu etablieren.

Die dritte Jahrestagung der DGBT findet im Februar kommenden Jahres in Frankfurt am Main statt.